Wir als Betreiber dieser Website und Verantwortliche, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre ggf. übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich und unter Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung und der vorliegenden Datenschutzerklärung. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie möglichst verständlich über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Ebenso klären wir Sie über Ihre Rechte hinsichtlich der Verwendung dieser Daten auf.

1. Überblick und Zusammenfassung

Da einerseits das Gebot der Kürze und Klarheit für die Datenschutzerklärung gilt, andererseits aber auch alle Details abgedeckt werden soll, wollen wir Ihnen der Übersichtlichkeit halber in Abschnitt 1 zunächst einen Überblick über die wichtigsten Aspekte der Datenschutzerklärung geben. Um über alle Punkte informiert zu werden, lesen Sie bitte die komplette Erklärung.
Was sind diese personen bezogenen Daten, von denen jetzt überall die Rede ist? Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, also zum Beispiel Name, Adresse, Geburtsdatum. Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Website ohne die Angabe personenbezogener Daten wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse möglich.
Sofern ein Besucher unserer Seiten, also eine betroffene Person, weiterreichende Dienste unserer Website in Anspruch nehmen möchte, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Etwa bei Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular. Ist diese Verarbeitung erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Wir weisen darauf hin, dass Datenübertragung im Internet, zum Beispiel per E-Mail, grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Daten können vor dem Zugriff durch Dritte im Internet nicht lückenlos geschützt werden.

Erfassung personenbezogener Daten durch unsere Website

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist
Bruno Casola
Burgstr. 14
72800 Eningen u. Achalm
Fon: 07121 – 30 176 88
E-Mail: info@bruno-der-butler.de

Wie werden personenbezogene Daten erfasst, wofür werden Sie genutzt und welche Rechte haben Sie diesbezüglich?

Manche Daten, wie Ihre IP-Adresse und andere technische Daten (zum Beispiel Ihr Browsertyp, Betriebssystem etc.) werden automatisch von Ihrem Browser übermittelt, wenn Sie unsere Website besuchen. Ein Teil dieser Daten kann durch unsere Website erfasst und gespeichert werden.
Andere Daten werden nur dadurch erhoben, dass Sie sie uns selbst mitteilen, zum Beispiel wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen, einen Kommentar posten oder einen Newsletter bestellen. Dann füllen Sie die Formularfelder selbst aus.
Daten erheben wir grundsätzlich nur, um die Funktion und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten und die Bewegungen der Besucher auf unseren Seiten zu analysieren.
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten. Dazu zählt ihre Herkunft, der Empfänger und der Zweck der gespeicherten Daten. Wenden Sie sich dazu einfach an die oben angegebene Adresse. Sie haben ebenfalls das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen. Über Ihre Rechte bezüglich Ihre personenbezogenen Daten lesen Sie mehr in Abschnitt 2 dieser Erklärung.

Analyse-Programme und Programme von Drittanbietern

Wie wird Ihr Surfverhalten analysiert und warum?
Wir erheben Statistiken zum Surf-Verhalten unserer Website-Besucher, um unsere Website ständig zu verbessern, nicht zu Werbezwecken oder ähnlichem. Die Erhebung der statistischen Daten geschieht vor allem durch Cookies und mit Analyseprogrammen. Die Auswertung des Surf-Verhaltens erfolgt in aller Regel anonym und kann nicht zu Ihnen als einzelne Person zurückverfolgt werden.
Sie können dieser Analyse widersprechen oder Sie durch Nutzung eines Browser-Plugins verhindern. Mehr dazu finden Sie im Abschnitt 5 dieser Erklärung.

2. Verantwortlicher, Ihre Rechte, Verschlüsselung Ihrer Daten (Pflichtinformationen)

Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist
Bruno Casola
Burgstr. 14
72800 Eningen u. Achalm
Fon: 07121 – 30 176 88
E-Mail: info@bruno-der-butler.de

Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zu einem Datenverarbeitungsvorgang kann von Ihnen auch jederzeit widerrufen werden. Dazu senden Sie uns einfach eine E-Mail. Die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Datenverarbeitung bleibt dabei rechtmäßig.

Recht auf Beschwerde

Sollten wir gegen Datenschutzrecht verstoßen, steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständig ist der/die Datenschutzbeauftrage des Bundeslandes, in dem wir unseren Unternehmenssitz haben. Eine aktuelle Liste der Datenschutzbeauftragten finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung von uns automatisch verarbeiteten personenbezogenen Daten an sich oder einen Dritten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung des Verantwortlichen, dem die Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Wenn Sie die Übermittlung der Daten direkt von uns an einen Dritten verlangen, erfolgt dies nur im Rahmen technischer Machbarkeit und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertrgbarkeit können Sie sich als betroffene Person jederzeit an uns wenden.

Recht auf Auskunft, Recht auf Sperrung, Recht auf Löschung

Sie haben jederzeit das Recht, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeiten werden. Sie können Auskunft verlangen über den Verarbeitungszweck, die Herkunft Ihrer Daten, den Empfänger Ihrer Daten und falls möglich die Dauer der Speicherung Ihrer Daten.
Sie haben zudem ein Auskunftsrecht darüber, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Ist das der Fall, so steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Sie haben gegebenenfalls das Recht, die über Sie gespeicherten Daten berichtigen zu lassen, zu sperren oder löschen zu lassen.
Sie können sich zur Wahrnehmung Ihrer Recht jederzeit an uns wenden. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie im Impressum dieser Website.

Verschlüsselung der Datenübertragung

Alle Inhalte, die von oder zu dieser Website übertragen werden, sind mit SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung codiert. Dies betrifft auch Mitteilungen, die Sie an uns als Seitenbetrieber über das Kontaktformular senden. Ist die Verschlüsselung aktiv, erkennen Sie das am Schloss-Symbol und dem „https“ an Stelle des sonst sichtbaren „https“ in der Adresszeile Ihres Browsers.
Wenn diese Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns schicken, nicht von unberechtigten Dritten mitgelesen werden.

3. Erfassung von personenbezogenen Daten durch unsere Website

IP-Adresse

Die IP-Adresse Ihres Browsers wird in unserer Datenbank gespeichert, um die Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Wir können so schädliche Angriffe auf unsere Website (Brute-Force-Attacken) erkennen und verhindern. Für diese Speicherung besteht also ein berechtigtes Interesse auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f, DSGVO.

Cookies

Es handelt sich bei Cookies um Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies sind harmlose Dateien, die keine Viren enthalten und keinen Schaden auf Ihrem Rechner anrichten. Sie dienen dazu, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzukennen und so unsere Besucher-Statistiken genauer zu gestalten. Über Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens lesen Sie mehr im Abschnitt 5, „Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion“.
Sie können der Speicherung von Cookies widersprechen oder in Ihrem Browser einfach die entsprechende Einstellung vornehmen, so dass Cookies gar nicht erst gespeichert werden. Auch eine Einstellung, die alle Cookies bei Schließen des Browsers löscht, kann vorgenommen werden.

Server-Logfile

Unser Provider (der Anbieter, bei dem die Dateien unserer Website gespeichert sind), erhebt und speichert selbst automatisch Daten, die wir teilweise einsehen können. Diese Daten übermittelt Ihr Browser automatisch an uns. Erfasst und gespeichert werden können hier:
– Browsertyp und Browser-Versionsnummer
– Betriebssystem
– Website, von der ein Besucher zu uns gelangt (Referrer URL)
– Unterseiten, die auf unserer Website besucht werden
– Datum/Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website
– Internet-Protokoll-Adresse (IP)
– Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
Die anonymen Daten des Server-Logfiles werden getrennt von allen Ihren angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht mit dieses zusammengeführt. Wir ziehen keinerlei Rückschlüsse auf Sie als betroffene Person.

Kontaktmöglichkeiten auf der Website

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben enthält unsere Website Angaben, die eine schnelle Kontaktaufnahme Ihrerseits ermöglichen (zum Beispiel unsere E-Mail-Adresse). Weiterhin können Sie uns über unser Kontaktformular auf der Website direkt eine Nachricht übermitteln. Die per Mail oder das Kontaktformular übermittelten Daten werden von uns automatisch gespeichert, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und uns bei Ihnen zurückmelden können. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.
Die Daten werden von Ihnen auf freiwilliger Basis und damit auf Grundlage Ihrer Einwilligung übermittelt. Rechtliche Grundlage hierfür ist das DSGVO, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a. Ihre so übermittelten Daten werden so lange bei uns gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Speicherung, zum Beispiel die Kontaktaufnahme mit Ihnen, entfällt.
Sie können die Einwilligung zur Speicherung jederzeit widerrufen, kontaktieren Sie uns dafür einfach per E-Mail wie oben und im Impressum der Website angegeben. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Datenverarbeitungsvorgänge bleiben rechtmäßig.

 

4. Sharing-Funktionen

Sharing über Social-Media-Portale

Wir verwenden auf unserer Website keine Plugins zum Teilen von Inhalten in Sozialen Medien. Facebook und andere Netzwerke bekommen also von uns auch keine personenbezogenen Daten von Ihnen und haben keinen Zugriff auf Ihr Nutzungsverhalten bezüglich unserer Website.

5. Analyse des Besucherverhaltens auf der Website & Bewerbung der Website

Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Unsere Website verwendet Googles Dienst „Google Analytics“ mit Anonymisierungsfunktion, um Statistiken über das Nutzungsverhalten unserer Website-Besucher zu erhalten. Unter anderem werden Daten darüber gespeichert, von welcher anderen Website ein Besucher gekommen ist, auf welche Unterseiten unserer Website zugegriffen wurde und wie oft mit welcher Besuchsdauer eine Unterseite besucht wurde. Die Speicherdauer Ihrer Daten bei Google beträgt 26 Monate.
Betreiber des Google-Analytics-Dienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Wir verwenden für die Analyse der Besucherdaten einen von Google bereitgestellten Zusatz zur Anonymisierung. Dadurch wird Ihre IP-Adresse gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den EU-Wirtschaftsraum stattfindet.
Zweck der Erhebung dieser Daten ist die Analyse der Besucherzahlen auf unserer Website. Google selbst nutzt die Daten unter anderem dazu, uns Berichte über die Nutzung unserer Website zu erstellen. Die in diesem Rahmen übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google setzt Cookies, um die Analyse unserer Website zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Daten, zum Beispiel Zeit und Ort des Zugriffs inklusive der IP-Adresse des Besuchers, bei Google in den USA gespeichert. Google gibt diese Daten unter Umständen auch an Dritte weiter.

Google Analytics deaktivieren und die Speicherung Ihrer Daten verhindern per Browser-Add-On

Sie können das Speichern des Cookies von Google Analytics verhindern, indem Sie die bereits unter Punkt 3, Abschnitt „Cookies“ erwähnte Einstellung Ihres Browsers vornehmen. Ein bereits von Google gesetztes Cookie können Sie ebenfalls jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers löschen.
Wollen Sie andere Cookies erlauben, um zum Beispiel Funktionen von Websites nicht zu verlieren, aber Google Analytics deaktivieren, laden Sie das Browser-Add-On von Google unter folgendem Link herunter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de – es teilt Google über Javascript mit, dass keine Daten über Ihren Besuch auf unserer Website übermittelt werden sollen. Die Installation des Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.
Weitere Informationen zu Googles Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/analytics/terms/de.html.

Widerspruch gegen die Erfassung personenbezogener Daten durch Google Analytics durch Opt-Out-Cookie

Haben Sie in Ihrem Browser Cookies aktiviert, ist der einfachste Weg, der Nutzung Ihrer Daten durch Google zu widersprechen, der Klick auf folgenden Link. Es wird ein Cookie gesetzt, das nur die Information zum Inhalt hat, Ihre Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website zu verhindern:
***********************************
Google Analytics deaktivieren
***********************************

Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (ADV-Vertrag) abgeschlossen.

Bewerbung der Website mit Google Adwords

Wir benutzen auf unserer Website Google AdWords, dass es gestattet, Werbeanzeigen in den Suchergebnissen der Google-Suchmaschine und auf Websites des Google-Werbenetzwerkes zu schalten.
Betreiber von AdWords ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck dieses Dienstes ist die Bewerbung unserer Website durch Einblendung interessenrelevanter Anzeigen in den Suchergebnissen der Google-Suchmaschine.
Google benutzt Cookies, um uns die Information bereitzustellen, von welchen Anzeigen aus Besucher auf bestimmte Unterseiten unserer Website gelangen. Hierzu werden personenbezogene Daten, wie zum Beispiel die IP-Adresse des Besuchers, bei Google in den USA gespeichert. Google gibt diese automatisch erhobenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten allerdings Informationen, mit denen betroffene Personen identifiziert werden könnten.
Sie können die Setzung von Cookies auch hier verhindern, wie bereits oben in Abschnitt 3 „Cookies“ erklärt. Bereits gespeicherte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihren Browser löschen.
Auch haben Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google generell zu widersprechen. Besuchen Sie hierzu in jedem von Ihnen genutzten Browser den Link www.google.de/settings/ads und nehmen Sie dort die gewünschten Einstellungen vor.

6. Eingebundene Komponenten anderer Betreiber

 

Google Web Fonts

Da auf jeden Rechner verschiedene Schriftarten installiert sind und unsere Website nur richtig angezeigt wird, wenn sie eine einheitliche von uns bestimmte Schriftart verwendet, benutzen wir Schriften von Google Web Fonts. Beim Aufruf unserer Website werden diese Schriften direkt von Google heruntergeladen und im Zwischenspeicher Ihres Browsers abgelegt. Dadurch können Sie unsere Website so sehen wie wir sie für Sie gestalten haben.
Durch den Kontakt Ihres Browsers wird Ihre IP-Adresse an Googles Server übermittelt und der Aufruf unserer Website durch Ihren Browser wird bei Google in den USA protokolliert. Wir nutzen Google Web Fonts auf Grundlage eines berechtigten Interesses – nämlich der ansprechenden und nutzerfreundlichen Darstellung unserer Website – auf Basis des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f, DSGVO.
Weitere Infos zu den Web Fonts und den Umgang von Google mit personenbezogenen Daten finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq und https://www.google.com/policies/privacy/.

jQuery Javascript-Bibliothek

Um einige Funktionen auf unserer Website zu gewährleisten, benutzen wir Javascript-Code aus der jQuery-Bibliothek. Diese Bibliothek ermöglicht eine bessere Darstellung unserer Website durch vordefinierte Funktionen in der Scriptsprache „Javascript“. Betreiber dieser Code-Bibliothek ist die „JS Foundation“, PO Box 741065, Los Angeles, CA 90074-1065, USA.
Die Funktionen dieser Javascript-Bibliothek werden direkt von der jQuery-Website (bzw. derem CDN, „Content Delivery Network“) heruntergeladen und im Zwischenspeicher Ihres Browsers abgelegt. Durch den Kontakt Ihres Browsers wird ggf. Ihre IP-Adresse an den Server von jQuery in den USA übermittelt. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wir nutzen jQuery auf Grundlage des berechtigten Interesses (der richtigen Darstellung unserer Website) auf Basis des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f, DSGVO.

Google Maps

Über ein sogenanntes iFrame binden wir Google Maps, die Landkarten von Google, ein, um Ihnen die einfache Anzeige einer Anfahrtsroute zu ermöglichen. Dies erleichtert es Ihnen, uns zu finden. Somit besteht ein berechtigtes Interesse auf Basis des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f, DSGVO.
Ggf. wird Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf diese Übertragung haben wir als Websitebetreiber keinen Einfluss.
Mehr Infos zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Google finden Sie auf https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

7. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Wir führen weder Profiling, noch automatisierte Entscheidungsfindung durch. D.h. wir erstellen kein Profil über persönliche Aspekte einer natürlichen Person, in diesem Falle Sie. Insbesondere nicht, um Sie in irgendeiner Form nach Vorlieben, Interessen, Gesundheit oder ähnlichen Faktoren zu bewerten.

8. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Sofern weiter oben nicht anders erläutert, ist die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten die gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Erfüllung von Verträgen oder der Anbahnung von Verträgen benötigt werden.

9. Rechtsgrundlagen

Als Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung, bei der wir eine Einwilligung von Ihnen zu einem bestimmten Verarbeitungszweck einholen, dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a, DSGVO.
Geht es um eine Leistung, wie die Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung, sowie vorvertragliche Maßnahmen wie Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen, so beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b, DSGVO.
Unterliegen wir als Unternehmen rechtlichen Pflichten, die die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nötig machen, etwa steuerliche Pflichten, so basiert die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c, DSGVO.
Weiter oben ebenfalls erwähnt wurde das berechtigte Interesse nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f, DGSVO, mit dem unsere Website personenbezogene Daten erhebt. Auf dieser Rechtsgrundlage basiert die Verarbeitung von Daten, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich ist, sofern Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen.